Person

Rehberg, Christian Ehrenfried

Geboren: vor 1730
Gestorben: ?

Kantor, Kolberg,
, Demmin,
Kantor, Greifenberg,

verschiedene Rehbergs in Pommern aktiv: Christian Ehrenfried Rehberg ist ein Sohn des Stettiner Gertrudenorganisten Daniel Rehberg (*1667–26.11.1738); C.E. Rehberg besuchte die Stettiner Ratsschule, ging dann nach Demmin und wurde später Kantor in Greifenberg (?), vgl. Werner Freytag, Musikgeschichte der Stadt Stettin im 18. Jahrhundert, Köslin 1936, S. 60f. (Freytag erwähnt das Kolberger Amt C.E. Rehbergs nicht).

Gelegenheiten:Begräbnis Valentin Friedrich Laurin (Leiter der Musikaufführung)
© 2013 - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft - Webmaster: Anna-Juliane Peetz-Ullman - Datenbank programmiert von Jan Johansson