Person

Stobaeus, Johannes

PND/GND-Nummer: 118798936

Geboren: 6.7.1580 (Graudenz)
Gestorben: 11.9.1646 (Königsberg)

Schüler, Königsberg, Lateinschule 1595 — 1600
Student, Königsberg, Universität Königsberg 1600 — 1601
Hofsänger, Königsberg, Herzog von Preußen 1601 — 1602
Kantor, Königsberg, Dom 1602 — 1626
Kapellmeister, Königsberg, 1626 — 1646

Schüler von Johannes Eccard 1599-1608; komponierte häufig zusammen mit ihm. Veröffentlichte dessen "Preussische Festlieder" 1642 und 1644 in Elbing. Von Stobaeus stammt die Melodie zum Kirchenlied "Such wer da will ein ander Ziel", EKG 346.

Gelegenheiten:Hochzeit Johannes Stobaeus und Elisabeth Hausmann (Bräutigam)
 Trauerfeier für Johann Stobaeus (Verstorbener)
 Hochzeit Johannes Rennius und Agnes Stobaeus (Vater der Braut)
 Hochzeit Johannes Bilovius und Regina Stobaeus (Vater der Braut)
 Hochzeit Johannes Stobaeus und Regina Möller (Bräutigam)
  Allevat dominus omnes (Komponist)
 1. Ich danke dir; 2. Herr Gott, meine Seele bringet dir (Komponist)
 1.: Der Gerechte wird stehen; 2. Das ist der, welchen wir (Komponist)
 1.: Si quos dulcis Amor movet Minervae | 2.: Cur istam sibi navigationem (Komponist)
 Ach Herr, strafe mich nicht (Komponist)
 Angelicus coetus (Komponist)
 Annus finit iter, finem da Christe malorum (Komponist)
 Arripe prudentiam proteget te (Komponist)
 Audi, filia, et vide (Komponist)
 Auff eine hohe Warte (Komponist)
 Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir (Komponist)
 Beatus vir, qui timet Dominum, qui mandatis ejus delectatur (Komponist)
 By byl Pan nie tak (Komponist)
 Candida Sponsa veni (Komponist)
 Cum natale solum repetit Bohemum (Komponist)
 Dankt Gott an allen Enden (Komponist)
 Das wenige, das ein Gerechter hat (Komponist)
 Dass Gott mit seinen Gnaden bei uns so treu verbleibt (Komponist)
 Dass mein Herz entzündt in mir (Komponist)
 Deduc me Domine in via (Komponist)
 Der Eh'stand ist gleich einem Meer in Bitterkeit versalzen sehr (Komponist)
 Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum (Komponist)
 Der Heiden Lehrer stattlich spricht (Komponist)
 Der Heiden Lehrer zeiget an eines Lehrers Amt und Gaben (Komponist)
 Der Herr dencket an uns (Komponist)
 Der Herr ist mein Hirte (Komponist)
 Der Herr ist nahe allen, die ihn anrufen (Komponist)
 Der Herr segne dich (Komponist)
 Der Herr unser Gott sei mit uns (Komponist)
 Der ist fürwahr ein selig Mann (Komponist)
 Der Mann ist erst zu erheben (Komponist)
 Des Lebens kurze Zeit ist voller Herzenleid (Komponist)
 Dominus possedit me (Komponist)
 Du bist meine Zuversicht (Komponist)
 Du siehest, Mensch, wie fort und fort (Komponist)
 Ecce quam bonum et quam jucundum (Komponist)
 Ein Junggesell lobt oft und viel die Freiheit und ihr Leben (Komponist)
 Ein' Eh'frau ist ei'm Reben gleich (Komponist)
 Es ist je besser, je besser es ist (Komponist)
 Exaltabo te Deus (Komponist)
 Firmum fundamentum (Komponist)
 Fratres: … quaecunque (Komponist)
 Freuet euch der Barmherzigkeit Gottes (Komponist)
 Frisch auf, mein Herz, dein Pein und Schmerz (Komponist)
 Gelobet sei der Herr (Komponist)
 Getreu und gut ist Gott der Herr (Komponist)
 Glückselig ist, der also freit (Komponist)
 Gleich wie der liebe Sonnenschein (Komponist)
 Gleich wie ein Bräut'gam seine Braut (Komponist)
 Gleichwie ein Gartienirer gut (Komponist)
 Gleichwie ein Läufer seine Jahr' (Komponist)
 Gleichwie eins reichen Kaufmanns Schiff (Komponist)
 Gleichwohl hab ich überwunden, gleichwohl selig obgesiegt (Komponist)
 Gott fürchten ist die Weisheit (Komponist)
 Gott hat die Welt vor Zeiten zwar (Komponist)
 Gott ist und bleibt der König (Komponist)
 Groß Heil da widerfähret (Komponist)
 Groß ist, Herr, deine Güte, sehr groß ist deine Treu (Komponist)
 Herr Jesu Christ, ich weiß gar wohl (Komponist)
 Herr unser Gott, wenn ich betracht' (Komponist)
 Herr, du hast mich aus meiner Mutter Leibe gezogen (Komponist)
 Herr, du hast mir meine Klage (Komponist)
 Herr, du tust, was dir gefällt (Komponist)
 Herr, ich denk an jene Zeit (Komponist)
 Herr, kehre dich doch wieder zu uns (Komponist)
 Herr: … und sei mir gnädig (Komponist)
 I.: Christe veni, te sponsa vocat; II.: Der Bräut'gam und die Braut jetzund erheb'n zu dir Herz, Händ' und Mund (Komponist)
 I.: Herzlich lieb hab ich dich, o Herr; II.: Ach Gott, mein Herr, wie groß und schwer (Komponist)
 Ich bin jung gewesen (Komponist)
 Ich hab' ein herzlich Freud und groß Gefallen (Komponist)
 Ich merke, dass alles,was Gott tut (Komponist)
 Ich rufe zu dem Herren (Komponist)
 Ich will aus voller Seelen, Herr, preisen deine Macht (Komponist)
 Ich will den Herren loben allezeit, sein Lob soll immerdar (Komponist)
 Invitate Dominum Iesum ad jugales taedas (Komponist)
 Ist es, Gott mein Heiland, Zeit (Komponist)
 Jauchzet dem Herrn alle Welt (Komponist)
 Jetzund nach Gottes Will'n und Ehr'n (Komponist)
 Lachen jetzt der Sonnen Wagen (Komponist)
 Laudate coeli (Komponist)
 Laudent deum cithara chori vox tuba (Komponist)
 Mein Herz ist bereit, Gott (Komponist)
 Mein letztes Hoffen wird erfüllt (Komponist)
 Melior est sapientia cunctis opibus (Komponist)
 Nun hilf uns, Herr, den Dienern dein (Komponist)
 O quid solutis (Komponist)
 O wie selig seid ihr doch, ihr Frommen [2] (Komponist)
 O, wer doch überstanden hätte und läge tot dahingestreckt (Komponist)
 Obwohl die Frühlingszeit (Komponist)
 Preise, Jerusalem (Komponist)
 Quae vitam faciant beatiorem (Komponist)
 Qui confidunt in Domino (Komponist)
 Res bona coniugium, cuius Deus optimus (Komponist)
 Sczesliny czÅ‚owick praw dzinie (Komponist)
 Si Latiae et Grajae (Komponist)
 Siehe, des Herren Auge siehet auf die (Komponist)
 Siehe, wie fein und lieblich (Komponist)
 So Tag und Nacht hält Gott die Wacht (Komponist)
 Solang ich noch das Leben hab (Komponist)
 Sponsabo te mihi (Komponist)
 Tam diu mea lux, quid abfuisti? (Komponist)
 Tota pulchra es, amica mea (Komponist)
 Vivat, vivat, vivat Rex (Komponist)
 Wann meiner Seelen bange wird (Komponist)
 Was dieses saure Leben verkehr in Honigseim (Komponist)
 Was hat doch der für großen Nutz (Komponist)
 Was? Soll ein Christ sich fressen (Komponist)
 Weise mir, Herr, deinen Weg (Komponist)
 Wenn Bach und Strom im Lenz das Feld befließen (Komponist)
 Wenn der Herr die Gefangenen Zion (Komponist)
 Wenn ich mitten in der Angst wandele (Komponist)
 Wer hie sein Glück erwerben will, kann leicht dazu gelangen (Komponist)
 Wer recht des Himmels Firmament (Komponist)
 Wer sich verlässt (Komponist)
 Wer weiß Bescheid der Sterblichkeit (Komponist)
 Wer will im Ehstand haben (Komponist)
 Wie soll ich dem Herren vergelten (Komponist)
 Wie teuer ist deine Güte (Komponist)
 Wie's Gott bestellt, mir wohlgefällt (Komponist)
 Wiewohl durch's Glück gar mancher Mann zu Ehren wird erhoben (Komponist)
 Wiltu lieber deine Freiheit hassen (Komponist)
 Wohl dem, der barmherzig ist und gern leihet (Komponist)
 Wohl dem, der den Herren fürchtet (Komponist)
 Wohl dem, der den Herren fürchtet und auf seinen Wegen gehet (Komponist)
 Wohl dem, der nicht wandelt | Aber so sind die Gottlosen nicht (Komponist)
 Wohl dem, wohl dem (Komponist)
 Zion spricht: (Komponist)
 Cum natale solum repetit Bohemum (Dichter)

© 2013 - Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft - Webmaster: Anna-Juliane Peetz-Ullman - Datenbank programmiert von Jan Johansson